Ein Kirchenchor mit Tradition. Seit bald 125 Jahren ein musikalischer Begleiter in Oggersheim

Die Markuskantorei Oggersheim - Geschichte, Mitglieder und Repertoire

Geschichte und Repertoire

Aus dem Gemeindeleben ist er schon lange nicht mehr wegzudenken: Der Kirchenchor der Markuskirche in Oggersheim. Seit seiner Gründung 1897 durch den Oberlehrer Carl Schenkel (1897-1937) bereichert er das gottesdienstliche und kulturelle Leben in Oggersheim. Gegenwärtig wird er geleitet von Lemi Rekovac, dem elften Dirigenten in der Geschichte des Chores. Die Chorleiter seit Gründung der Markuskantorei:
Carl Schenckel
Oswald Philippsen
Gerd Forster
Klaus Hammann
Gundel Beltinger
Wolfgang Boeckh
Ulrich Seeger
Bastian Baumann
Hans Hofmann
Tatjana Geiger
Lemi Rekovac

Anders als der Name vermuten lässt, ist die Markuskantorei der gemeinsame Chor aller drei protestantischen Pfarreien in Oggersheim. Sein Hauptanliegen ist die festliche Gestaltung der Gottesdienste in der Markus-, Jakobus- und Comeniuskirche mit klassischer geistlicher Musik. Dafür werden schlichte oder künstlerisch gestaltete mehrstimmige Choralsätze, Motetten und Kantaten eingeübt.

Fortgeführt wird auch die Konzerttradition des Chores, wobei Oratorien und anspruchsvolle Kantaten einstudiert werden und immer wieder auch außergewöhnliche Konzertprojekte realisiert werden.

  • 2005: Requiem (John Rutter)
  • 2006: "Krönungsmesse" Messe C-Dur KV 317 (W.A. Mozart)
  • 2007: "Der Messias" (G.F. Händel) & Christmas Carols von John Rutter
  • 2008: Romantische Lieder für Frauenchor und Harfe und für Männerchor und Hörner u.a. von Schubert, Schumann und Brahms
  • 2009: "Die Geburt Christi" Weihnachtsoratorium op. 90 von Heinrich von Herzogenberg
  • 2011: Jazzarrangements mit dem Bernd Gaudera Jazz Quartett als großes Benefizkonzert zugunsten von Brot für die Welt
  • 2012: Motetten und Lieder aus aller Welt für Chor, Orgel und Jazzquartett
  • 2013: Advents- und Weihnachtslieder mit Harfe, Orgel und dem Posaunenchor Oggersheim
  • 2014: Mozarts Requiem d-Moll (in der Fassung von Dr. Nors Josephson)
  • 2015: Englische und Deutsche Chormusik aus Romantik und Moderne
  • 2016: Dixit Dominus (Händel) & Messe der Jahrhunderte - Messkompositionen aus 5 Jahrhunderten zusammengestellt für das Jubiläumskonzert des Fördervereins für die Kirchenmusik Oggersheim e.V.
  • 2018 I: Chor- und Orchesterwerke von Dvorak und Vaughan Williams Messe D-Dur (Dvorak), Orchestermotetten (Vaughan Williams) und Gospels
  • 2018 II: Adventskonzert u.a. mit Adventsliedern zum Mitsingen
  • 2019: wegen des großen Zuspruchs gibt es wieder ein Adventskonzert u.a. mit Adventsliedern zum Mitsingen
  • 2020: Großangelegte Chormusiken mit mehrchörigen Motetten aus dem Barock, vielstimmigen Vigilgesängen von Rachmaninow


Die Liste der unter Lemi Reškovac aufgeführten Werke zeigt die Stilvielfalt des Chores - auch Jazz und Moderne gehören mittlerweile zum Repertoire der Kantorei.



Die Sängerinnen und Sänger der Markuskantorei:

  • Käthe Bruch
  • Waltraud Deuschel
  • Roswitha Ganzert
  • Simone Glahn
  • Kurt Henn
  • Gunther Herrle
  • Britta Hölzel
  • Stephanie Keck
  • Marlise Knob
  • Renate Koch
  • Helga Köster
  • Antje Köster
  • Hannelore Mohrhardt
  • Claudia Röth
  • Änne Schmitt
  • Eva Schröder
  • Ulrike Schröder
  • Erika Stranek
  • Karin Ullrich
  • Angelika Walter-Nees


Singbegeisterte neue Mitsänger sind herzlich willkommen.
Bei den wöchentlichen Chorproben werden auch persönlicher Kontakt und Geselligkeit gepflegt.

näheres zu den Proben hier: